• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.

28.02.2019

NI SEMINAR
NATURSCHUTZ- UND ARTENSCHUTZRECHT KOMPAKT

25 Teilnehmer konnten Harry und Gabriele Neumann, Vorsitzender und Vorstand der NI, auf dem Seminar „Naturschutz- und Artenschutzrecht Kompakt“ im Alten Rathaus in Weinheim an der Bergstraße (Baden-Württemberg) begrüßen. Renommierter und kompetenter Referent war Rechtsanwalt Andreas Lukas von der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Würzburg/Leipzig.

Das Seminar war ausgerichtet speziell für aktive Mitglieder in Umweltverbänden, Bürgerinitiativen und Naturschutzbeiräten.

Vermittelt wurden die Grundstrukturen von Eingriffsregelung, Gebietsschutz, Natura 2000 und Artenschutzrecht sowie BImSchG, UVPG und UmwRG.
Schwerpunkte bildeten die Verknüpfung von Naturschutzrecht und Planungsrecht sowie Fragen der Öffentlichkeitsbeteiligung.

Alle Teilnehmer und Harry Neumann dankten Herrn Lukas mit lang anhaltendem Beifall für seine anschaulichen Vorträge und wichtigen Hinweise aus der rechtsanwaltlichen Praxis.

Die NI freut sich, dass sie nach der Veranstaltung mehrere neue Mitglieder begrüßen konnte.

Foto: NI

 


 

Abonnieren Sie unseren NATURSCHUTZ-NEWSLETTER

Schreiben Sie uns dazu eine Email mit dem Betreff:

"Newsletter abonnieren" an info[at]naturschutz-initiative.de


Werde jetzt Mitglied und wähle ein Geschenk!


 Aktualisierte Neuauflage


 NATURSCHUTZ MAGAZIN

Frühjahrsausgabe 

01/2024

>>> hier online lesen <<<









AUCH ALS DRUCKVERSION ERHÄLTLICH

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar!



 


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unsere Kooperationspartner:

 

 

 

  

 
                               AK Westerwald
  
 
 
DR. WOLFGANG EPPLE
GANZHEITLICHER NATURSCHUTZ
 
 
 
 


 

Naturschutzinitiative e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG