• slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
 
 

 

28.06.2019

WILDKATZE, WALD und WOLF - PROJEKTTAG am WESTERWALDGYMNASIUM in ALTENKIRCHEN

Naturschutzinitiative e.V. (NI) zu Gast beim Westerwaldgymnasium in Altenkirchen

Schülergruppe „Wolf und Wald“ mit Referentin Gabriele Neumann (re) und Helge Neukirch - Foto: Alexandra Althof

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) war im Rahmen der Projektwoche zum Thema „Wolf und Wald“ zu Gast im Westerwaldgymnasium in Altenkirchen.

Gabriele Neumann als Expertin für Großkarnivoren präsentierte gemeinsam mit Helge Neukirch von der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V. die wilden Tiere des Waldes: Die Europäische Wildkatze und den Wolf.

Die Schülergruppe aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12 hatte sich gut vorbereitet und eine Fragenliste erstellt. Sie zeigte sich sehr interessiert an den Zusammenhängen und Auswirkungen der Wiederansiedlung des Wolfes in Deutschland und insbesondere in Rheinland-Pfalz. Als Ergebnis der lebhaften Diskussion konnten die Schüler viele Informationen und Denkanstöße zum Verständnis der Abläufe in der Natur mit in die Sommerferien nehmen.

 

Interesse an einem Workshop, Vortrag oder Projekttag?

Dann schreiben Sie uns an: info[at]naturschutz-initiative.de

 

 

 

Abonnieren Sie unseren NATURSCHUTZ-NEWSLETTER

Schreiben Sie uns dazu eine Email mit dem Betreff:

"Newsletter abonnieren" an info[at]naturschutz-initiative.de


Werde jetzt Mitglied und wähle ein Geschenk!


 Aktualisierte Neuauflage


 NATURSCHUTZ MAGAZIN

Frühjahrsausgabe 

01/2024

>>> hier online lesen <<<









AUCH ALS DRUCKVERSION ERHÄLTLICH

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar!



 


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unsere Kooperationspartner:

 

 

 

  

 
                               AK Westerwald
  
 
 
DR. WOLFGANG EPPLE
GANZHEITLICHER NATURSCHUTZ
 
 
 
 


 

Naturschutzinitiative e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG und § 63, 64 BNatSchG